Der Palast

Bisos (Sogni) befindet sich auf dem Hauptplatz von Paulilatino, Su Panguglieri, in einem stattlichen Gebäude aus dem frühen 19. Jahrhundert, das seit 150 Jahren der Familie Urgu gehört und ursprünglich Kaufleuten aus Bosa gehörte.

In der Mitte des Dorfes Paulilatino, wo Nord- und Südsardinien sich in den Hügeln an den Hängen des Montiferru treffen, ein Ort voller Geschichten, die um einen Kamin herum erzählt werden, mit dem Geruch von Torten, Stimmen von spielenden Kindern, voller Geschenke von Leuten, die in diesem Ort vorbeigekommen sind und eine Erinnerung hinterlassen wollten, gut gelaunt durch das Klingeln der Pferde an Festtagen ,im Schatten der großen Ulme.

Dieser Ort ist Bisos.

Im Zentrum der Stadt - dem Platz Su Panguglieri -, an dem vor zwei Jahrhunderten Stein für Stein erbaut wurde, befindet sich das alte Haus der Familie Urgu. Heute runderneuert, um neue Geschichten, neue Gerüche und neue Stimmen zu begrüßen und um alte und neue Erinnerungen wieder mit Leben zu füllen. Verdienst von Francesco, dem derzeitigen Eigentümer, ein Bioarchitekt.

Er kennt jeden Winkel dieses Hauses und sieht darin die Geschichte der Familie. Aus diesem Grund hat er sich entschlossen, es mit Hilfe der Techniken des umweltfreundlichen Bauens neu aufzubauen, um es zu einer einzigartigen Unterkunft zu machen: gesund, nachhaltig und reich an Geschichte und es wird Sie völlig in das lokale Leben eintauchen lassen, um eine Lokaler, ein richtiger Einwohner dieser Stadt zu werden ein Unu di Bidda.

Die sechs Zimmer, alle mit Blick auf die Straßen des Zentrums, haben ihre eigenen Eigenschaften und spiegeln die verschiedenen Seelen des Hauses und seiner Geschichte wider: die Gewölbe, die Deckenfresken, die kostbaren Fußböden, die Düfte der Wälder, die Farben der Wolle und die natürlichen Stoffe, die in den Möbeln verwendet werden, die Liebe zum Detail garantiert Ihnen einen originellen und angenehmen Aufenthalt.